Sag, wo die Insekten sind


Donnerstag, 17. Mai 2018, 19°° Uhr, Herrenhaus


In zahlreichen Berichten über eine Studie zum Insektensterben haben Medien hierzulande geradezu Weltuntergangsszenarien entworfen. Die betreffende Studie will den Nachweis erbracht haben, dass von 1989 bis heute der Insektenbestand um mindestens 75 Prozent zurückgegangen ist. Die statistische Signifikanz dieser Studie wird von verschiedenen Wissenschaftler angezweifelt. Der Laie allerdings stellt fest, dass am Ende einer längeren Überlandfahrt mit dem Auto viel weniger tote Insekten an der Windschutzscheibe kleben als vor 30 Jahren. Gibt es gesicherte Erkenntnisse über ein Insektensterben und dessen Ursachen? Gibt es einen Zusammenhang mit dem Rückgang von Vogelbrutpaaren? Prof. Dr. Tim Diekötter von der Universität Kiel wird an diesem Abend über diese Thematik sprechen und Fragen der Zuhörer beantworten.  

Der Eintritt ist frei.

Anmeldung erbeten